Tipps und Tricks

So schaffst du es mit dem Kiffen aufzuhören!

Mit diesen Tipps und Tricks wird es dir viel einfacher gelingen, mit dem Kiffen aufzuhören! Es sind kleine aber sehr wirkungsvolle Tipps, die du sofort anwenden kannst. Natürlich brauchst du als Erstes den unbedingten Willen mit dem Kiffen aufzuhören. Wenn du diesen hast und die Tipps und Tricks anwendest, bist du bestens auf die sieben Wochen des Cannabis-Entzugs vorbereitet

Vorbeugen

Während des Entzugs ist es wichtig viel stilles Wasser zu trinken, es lindert die Entzugserscheinungen. Kalziumtabletten aus der Apotheke helfen sehr, da es beim Entzug des THC's im Kopf entgegenwirkt.

Vitamine

Obst und Gemüse sind sehr wichtig, da der Körper in dieser Zeit alle Nährstoffe und Vitamine benötigt.

Entspannung

Sehr entspannend während diesem Zeitraum, sind Saunagänge oder heiße Bäder in der eigenen Badewanne. Du wirst danach nicht mehr so aufgewühlt sein und dementsprechend viel entspannter.

Sport

Man sollte keinen Sport nach 20 Uhr betreiben, da der Kreislauf dadurch angeregt wird und das Einschlafen dadurch schwerer fällt.

Gedanken

Fang auf keinen Fall an wieder gelegentlich zu kiffen. Die Rückfallquote liegt bei 95 %! Auch wenn du dir einredest, dass du es jetzt kontrollieren kannst.

Momente

Wenn du gelegentlich daran denkst zu kiffen, dann mach dir klar, das dies nur kurze Momente sind. Versuch dich abzulenken, diese Momente dauern nur wenige Minuten und dann sind sie auch schon wieder weg.

Einschlafen

Wenn du gelegentlich daran denkst zu kiffen, dann mach dir klar, das dies nur kurze Momente sind. Versuch dich abzulenken, diese Momente dauern nur wenige Minuten und dann sind sie auch schon wieder weg.

Kompensieren

Achte darauf das du gesund kompensierst (Sport und Hobbys) und nicht mit Alkohol oder extremen Zigarettenkonsum.

Tipps und Tricks
Bewerte
Menü schließen