Gibt es verschiedene Entzugsphasen für Dauerkiffer?

Die 3 Phasen des Cannabis-Entzugs

Ja es gibt 3 verschieden Phasen durch die jeder Dauerkiffer muss. Auch wenn die Besonderheiten jeder Cannabis-Entzugsphase nicht genau auf den Tag zutreffen, durchlebt man jede Besonderheit früher oder später. Die Entzugsphasen von Dauerkiffern bestehen aus:

Die 3 Phasen des Cannabis-Entzug

Entgiftungsphase

Phase 1 (Entgiftungsphase) beginnt mit dem ersten Tag ohne Cannabis und endet im Durchschnitt am fünften Tag.

Bewältigungsphase

Phase 2 (Bewältigungsphase) beginnt ab dem fünften Tag ohne Cannabis und endet in der Regel am 21. Tag, also nach drei Wochen ohne Cannabis.

Realisationsphase

Phase 3 (Realisationsphase) startet ab Woche drei und endet im Durchschnitt mit dem Cannabis-Entzug nach der siebten Woche.

Die Entzugsphasen sind mit einer Durchschnittszeit erarbeitet worden. Dadurch, dass nicht jeder Mensch gleich auf den Cannabis-Entzug reagiert, kann es sein, dass manche Besonderheiten früher oder auch später auftreten können. Also mach dich nicht verrückt, wenn du nicht zum Durchschnitt gehörst.

Dabei möchte ich betonen, dass Entzugserscheinungen keine Besonderheiten sind, aber das erfährst du auf unserer Seite Die 3 Phasen des Cannabis-Entzugs. Die Phasen sind Teil eines Prozesses, in dem verschiedene Gedanken, Gefühle und Wahrnehmungen auftauchen.

Beitrag weiterempfehlen:

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 2

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag nützlich fandest...

Folge uns in sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?